Kommentare: 11
  • #11

    Ingrid J. (Dienstag, 27 August 2019 20:37)

    Hallo liebe Claudia,
    sehr gerne komme ich deiner Bitte, meine Meinung über das "Heilsame Singen" abzugeben, nach.
    Ich habe, so wie ich weiß, insgesamt drei Mal bei dir teilgenommen und kann nur diesen Zeitrabschnitt bewerten.
    Du machst es mit sehr viel Herzblut, Freude und Einsatz. Das spürt man als Teilnehmerin. Und deine Freude schwappt bei deinen Teilnehmern auf die Gruppe über. Es macht Spaß, etwas in einer Gruppe zu unternehmen, in der eine gute Stimmung, Freundlichkeit, Respekt und eine Miteinander herrscht. Auch dein herzliches Willkommen ist hier entscheidend. Ich fand auch die Räumlichkeit sehr heimelig und ansprechend.
    Ich weiß, dass auch wir aus Schwingungen bestehen. Das Singen kann unsere Zellen in eine Schwingung bringen, die für jeden heilend ist. Da alles bei dir in deutscher Sprache stattfindet, ergibt sich der Sinn aus den Worten. Deine Erklärung zum jeweiligen Meridianen singen hast du abgegeben. Ich denke, dass durch das Singen in einem selbst Ruhe einkehren kann. Die Konzentration ist in der Zeit, in der gesungen wird, auf das Positive ausgerichtet. Schon allein das posisitive Denken löst in dieser Zeit die Heilung aus.
    Außerdem wird das Gedächtnis gefördert, indem man in dieser Zeit etwas auswendig lernt.
    Ich habe einige Lieder, die darauffolgenden Tage zu Hause immer wieder nachgesungen. Für mich persönlich bedeutet singen Fröhlichkeit.
    Da ich ein Mensch bin, der relativ viel unternimmt, habe ich meine Priorität auf das körperliche ausrichten müssen. Durch einen schwerzen Unfall vor vielen Jahren habe ich mir die Füße verletzt. Aus diesem Grunde setze ich sprortliche Aktivitäten in diesem Bereich in meinem persönlichen Vordergrund. Das Singen werde ich immer mal wieder bei zeitlichem Freiraum einsetzen.
    Liebe Claudia, ich wünsche dir persönlich sehr viel Erfolg mit deiner Therapieform. Denn es ist eine wunderbare Methode, etwas bei den Menschen mit Leichtigkeit und Fröhlichkeit zu bewirken und so zu heilen.
    Mach weiter so.
    Mit freundschaftlichen und kollegialen Grüßen
    Ingrid

  • #10

    Rita (Dienstag, 27 August 2019 15:52)

    habe jetzt schon einige Male bei dir das "Heilsame Singen" miterleben dürfen.
    Du strahlst dabei jedes mal so viel Wärme, Freude und Empathie aus und füllst den ganzen Raum damit!
    Das überträgt sich auch auf mich und so wie ich es wahrnehme, auch auf die anderen Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
    Ich kann mich beim "Heilsamen Singen "je nach Melodie und Liedtext auf die Gefühle einlassen, die dadurch jeweils in mir ausgelöst werden.
    Es kommt so jedes Mal ein tiefes Gefühl von Frieden in mir auf und diesen kann ich jederzeit sozusagen "abrufen", schon allein, wenn ich an die Abende bei dir denke.
    Natürlich ist es auch wunderschön, dass ich die CDs mit den Liedern über dich erwerben konnte!
    Ich danke dir von Herzen dafür, dass du mir mit dem "Heilsamen Singen" solch schönen und wertvollen Stunden schenkst, liebe Claudia
    Es grüßt dich herzlich
    Rita

  • #9

    Michaela M. (Dienstag, 27 August 2019 15:46)

    Liebe Claudia,
    mein feedback zum "Heilsamen Singen":
    ich finde es erstaunlich, wie tief das Singen wirkt, ob bewusst oder unbewusst. Ich habe sowohl die heilsame, ausgleichende Qualität erlebt, als auch die in Bewegung bringende und dadurch auch körperlich spürbare Prozesse auslösende.
    Für mich ist es ganz klar, dass es nicht einfach nur singen ist, sondern eine Methode, um Heilung anzuregen. Deshalb braucht es nicht nur die Bereitschaft an den wöchentlichen Treffen teilzunehmen, sondern das Ganze braucht auch Raum, um im Alltag verarbeitet und integriert zu werden.
    Ich habe gespürt, dass es mit mir etwas macht, kann es aber nicht genau benennen.
    Ich habe dich als sehr empathische Begleiterin bei dieser Tätigkeit erlebt, die liebevoll die Teilnehmer begleitet. Des Weiteren eröffnest du durch deine Freude am Singen neue Räume, die es den Teilnehmern ermöglicht, sich vertrauensvoll auf das Singen, auf die Gruppe und auch auf dich einzulassen.
    Für mein Empfinden bist du beim "Heilsamen Singen" am genau richtigen Platz, sowohl zum Wohle dieser Methode und der Teilnehmer als auch für dich - danke!
    Viel Freude und Erfüllung wünsche ich dir!
    Herzlichst Michaela

  • #8

    Leila (Dienstag, 27 August 2019 15:36)

    Freue mich jede Woche auf unser gemeinsames Singen.
    Claudia Liebe zum Gesang, ihre Liebe zu den Menschen, ihr offenes Herz, all dies hilft meiner Seele singender Weise wieder zurück in den Körper zu kommen und Heimat zu finden.

    Grüßlie
    Leila

  • #7

    Ute (Dienstag, 27 August 2019 15:34)

    Liebe Claudia,
    leider war ich bisher nur einmal beim "Heilsamen Singen".
    Ich kenne es aber und es hat mir bei dir sehr gut getan.
    Du hast eine schöne normale und warmherzige Art es anzuleiten, ich konnte mich gleich gut fallenlassen.
    Herzlichen Dank und bis hoffentlich bald
    Ute

  • #6

    Brigitte W. (Dienstag, 27 August 2019 15:31)

    Auf das Heilsame Singen bei Claudia, bin ich über ihren ansprechenden Flyer gekommen.
    Im Haus der Familie fand dann das Singen statt. In angenehmer Atmosphäre mit schönen gestaltetm "Zentrum" mit Blumen und Kerzen könnte ich mich gut auf das Singen einlassen.
    Durch den Tod meines Mannes bin ich in eine tiefe Krise gestürzt.
    Das Heilsame Singen bei Claudia hat mir über so manche schwere Stunde geholfen.
    Claudia ist auf meine Situation einfühlsam eingegangen.
    Sie hat mich "abgeholt". Meine Gefühle konnte ich zulassen.
    Viele Tränen sind geflossen.
    Den Weg der Trauer kann ich leichter mit den kleinen Liedern - dem Samen der Hoffnung auf den ewigen Wandel, den Wechsel von Freud und Leid -gehen.
    Duch Claudias empathische und zugewandte, ehrliche Art konnte ich mich vertrauensvoll in das Singen fallen lassen.
    Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, wie ich das letzte halbe Jahr ohne das "Heilsame Singen" und Claudias einfühlsame Begleitung überstanden hätte.
    Besonders gut, informierend und ermunternd finde ich ihre Rundmails, in denen sie zum nächsten Termin einlädt.
    Ich kann ihr nur von ganzem Heren Dank sagen, für die Herzenswärme, die sie uns beim Heilsamen Singen weitergibt.

  • #5

    Andrea B. (Montag, 26 August 2019 18:27)

    Liebe Claudia,
    nun kommt meine Rückmeldung zum Heilsamen Singen:
    1. Wie finde ich das Heilsame Singen?
    - Das Heilsame Singen gefällt mir gut und tut mir gut.
    - schön ist der strukturierte Ablauf, der bei wiederholten Besuchen einen Wiedererkennungseffekt bietet und dafür gesorgt hat, dass ich mich schon allein im Ablauf "zu Hause" fühle.
    - Gut/schön finde ich - auch...
    ... die Konzentration auf einen einzelnen Meridian pro Termin..., das Kennenlernen der Meridian-Themen uaf mehreren Ebenen: zunächst durch die erhaltenen Informationen über den Verstand und später durch die Sing-Übungen auch über das Gefühl, ... die meditative Stimmung insgesamt, .... das Meditative durch die Mantren-artige Wiederholung der einfachen und sinnvollen Lieder/Texte, .... das Singen selbst, da ich gerne singe und es schön ist, etwas zwanglos tun zu können, was ich gerne mache ohne das Ziel zu haben, ein "Ergebnis" präsentieren zu müssen, z.B. in Form eines ( Chor-) Konzertes, ...die Konzentration auf mich selbst und das Kennenlernen meiner ( oft spontanen und unerwarteten ) Gefühle und Emotionen, ... die Möglichkeit, dass es ein "offener Singkreis" ist, bei dem ich von Woche zu Woche entscheiden kann, ob ich dazu komme, zwar verbindlich durch die vorherige e-Mail-Zusage, aber nicht verpflichtend, jede Woche dabei sein zu müssen, ... die "gestalltete Mitte" mit Blumen und Kerzen, ... der Raum im Hohbuch ( groß genug für eine kleine Gruppe) zum Singen, Tanzen, Liegen um die "Mitte", ... Möglichkeit, am Ende ein kurzes Feedback geben zu können.

    2. Welchen Nutzen habe ich daraus gezogen? / Was hat es mir gebracht?
    - für mich war und ist das Heilsame Singen hilfreich, um mich tiefer liegenden Emotionen zu öffnen
    - obwohl ich mich eigentlich nur auf mich konzentrieren wollte, war es manchmal auch gut "in den Kontakt zu gehen"
    - die Phantasie-Reisen haben geholfen, in die Tiefe zu gehen
    - die laut ausgesprochenen Wiederholungen "Ich liebe micht... etc." kosteten mich erst einmal Überwindung, ermutigten jedoch auch zur bewussten Selbstannahme
    - im Spannungsfeld zwischen Kontakt-Impulsen, die von der Leitung kommen ( mir auch manchmal zu viel waren) und meiner Tendenz, mich auf mich selbst zu zurückzuziehen, immer wieder neu zu lernen, in der aktuellen Situation zu entscheiden, was das jeweils Passende für mich ist: Rückzug oder Öffnung/ introvertiert oder extrovertiert sein.
    - Auch die Fähigkeit zu üben zwischen beiden Qualitäten ( leichter) wechseln zu können.

    3. Wie "bewerte" ich die Tätigkeit/Aufgabe von Dir, Claudia beim Heilsamen Singen?
    - Du hast für eine bewusste und liebevolle Raumgestaltung gesorgt,
    - Info- und Struktur-Gebung waren bei dir sicher und maßvoll
    - Du hast eine gute Atmosphäre geschaffen, in der ich mich angenommen und willkommen gefühlt habe
    - Du hast eine gute Verbindung in der Gruppe gefördert
    - Du hast eine angenehme, unkomplizierte Art der Leitung, ohne "Star-Allüren" oder "Guru-Tendenzen"
    . Dein "Begleiten" war zumeist sehr einfühlsam und hat mir insbesondere bei der Einzelarbeit im Zusammenhang mit dem Herz-Thema sehr weiter geholfen.
    Danke noch einmal für alles.

  • #4

    Birgit R. (Sonntag, 11 August 2019 19:30)

    Claudia Setzer begleitete mich und die anderen Menschen beim Heilsamen Singen mit viel Gefühl bei unserem emotionalen Mitschwingen. Sie schaute mir liebevoll in die Augen, so dass ich mich wahrgenommen und unterstützt fühlte oder sie hat mich einfach in den Arm genommen und gedrückt. Ohne Worte, einfach von Mensch zu Mensch.
    Diese liebevollen Begegnungen tun gut und helfen durch Prozesse, die beim Singen auftauchen. Ich habe mich jederzeit wunderbar und im richtigen Maße - eben mit viel Feingefühl - unterstützt gefühlt.
    Als Gestalttherapeutin weiß ich um die Heilkraft solcher Begegnungen und schätze ihre Arbeit daher in hohem Maße.
    Ich wünsche Claudia Setzer noch viel Freude und Erfüllung bei ihrer Arbeit.
    LG Birgit

  • #3

    Sabine S. (Sonntag, 11 August 2019 19:24)

    Claudia Setzer ist eine sehr gute Kursleiterin, die individuell auf jeden Teilnehmer eingeht.
    Sie verfügt über ein großes Wissen, was körperliche und psychische Zusammenhänge angeht.
    Sie leitet ihre Kurse mit großer Begeisterung und aus ganzem Herzen.
    Einfach professionell !
    Durch das Heilsame Singen konnte ich sehr schöne Begegnungen mit anderen Teilnehmern haben.
    Durch das Singen und Tanzen habe ich mich frei gefühlt.
    Der Workshop gab mir wieder Kraft für meine täglichen Aufgaben.
    Das Heilsame Singen hat einen ganzheitlichen Ansatz und somit eine verbindende und ausgleichende Wirkung auf Körper, Geist und Seele.
    LG Sabine

  • #2

    Melanie (Samstag, 27 Juli 2019 08:42)

    Ich hatte Einzelstunden Heilsames Dingen bei Claudia und bin sehr dankbar dafür. Ganz emphatisch und wohlwollend hat sie mich da abgeholt wo ich stand und eine atmosphäre geschaffen in der ich loslassen konnte, verdrängte Gefühle zulassen konnte und unterstütze mich ganz einfühlsam bei dem Gang durch diese Gefühle.
    So konnte ich Heilung erfahren.
    Ein Danke von Herzen!

  • #1

    Carmen (Freitag, 26 Juli 2019 15:59)

    es war Anfang dieses Jahres, als wir uns beim Einkaufen zufällig trafen und du mir erzählt hast, dass du bald darauffolgend den Kurs "Heilsames Singen" unterrichtest.
    Eine ganze Weile hat es gedauert, bis ich dann zu deiner Gruppe dazu gestoßen bin.
    Schon unser erstes gemeinsames Singen hat mich tief berührt, viele Tränen ins Fließen und Gedanken in Gang gebracht. Sehr schnell wurde unser wöchentliches Singen zu einen festen Bestandteil für mich, weil ich mich dabei rundum wohl fühle und seither achtsamer mit mir selber geworden bin. Wenn wir uns als Gruppe zusammenfinden, ist es jedes Mal schön zu fühlen, wie geborgen und vertraut wir miteinander sind.
    Mit deiner liebevollen, warmherzigen und einfühlsammen Art merkst du immer, welches deiner "Schäfchen" besondere Unterstützung braucht und bist für dieses da. Nicht selten war ich es selbst.....
    Claudia, auch du bist ein Hauptgewinn kann ich nur sagen!
    Für dich selber, deine bisherigen Teilnehmer und alle, die du künftig noch beim Singen begleiten wirst.
    Ein ganz großes und herzliches DANKESCHÖN an dich!
    In dankbarer, freundschaftlicher Verbundenheit
    Carmen